Sie sind hier: Aktuelles / Aktuelles 2012

Aktuelles 2012

12/2012: Neue Hindernisse sollen Raser abschrecken

Aufnahmen: Lüft GmbH aus Budenheim

Die langersehnte Verkehrsberuhigung für die Karthäuserstraße in KONZ wird seit Anfang November 2012 von der erfahrenen Verkehrstechnikfirma Wöffler aus Trier gemäß der neuen Verkehrsplanung ausgeführt. Schon jetzt wird die neue Verkehrsberuhigung von den Anwohnern begrüßt und angenommen.

Ort: Konz, Verkehrsberuhigung in der Karthäuserstraße
Auftraggeber: Stadt und Verbandsgemeinde Konz
Ausführende Firma:
Wöffler Verkehrstechnik aus TRIER

12/2012: St. Ingbert hat eine neue Weihnachtsbeleuchtung

Etwa so wird in diesem Jahr die Weihnachtsbeleuchtung in St.Ingbert aussehen. Fotos: Verkehrstechnik Wöffler
Etwa so wird in diesem Jahr die Weihnachtsbeleuchtung in St.Ingbert aussehen. Fotos: Verkehrstechnik Wöffler

 Zur Weihnachtszeit gehört die Weihnachtsbeleuchtung, klar. Aber auch eine solche kommt mal in die Jahre und muss erneuert werden. So geschehen in St. Ingbert. Heißt, der St. Ingberter Verein für Handel und Gewerbe ist federführend, aber auch die Stadtverwaltung und die Stadtwerke haben mit insgesamt 80 000 Euro (Anschaffung, Aufhängung und Einlagerung für ein Jahr) tief in die Tasche gegriffen, haben sich nicht lumpen lassen und präsentieren eine völlig neue und zeitgerechte Weihnachtsbeleuchtung.

Aufgehängt und später eingelagert wird die Beleuchtung von der Trierer Firma Wöffler, bei der die St. Ingberter die Weihnachtsbeleuchtung auch gekauft haben. „Auch in den nächsten Jahren wird sich die Firma um Aufhängung ein Einlagerung kümmern. Einen Vertrag zu gleichen Konditionen (Aufhängung und Einlagern kostet jährlich zirka 14 000 Euro – haben wir über drei Jahre geschlossen“,sagte der Vorsitzende von Handel und Gewerbe, Nico Ganste.
Quelle : (SZ, veröffentlicht am 19.11.2012)

11/2012: Vorankündigung zur RSA Schulung am 31.01.2013


Schulung nach ZTV / SA und MVAS 99

In einem 1-tägigen Seminar kann Ihnen oder Ihren Mitarbeitern von kompetenter Seite diese Qualifikation vermittelt und der Nachweis ausgestellt werden.
Dieser Nachweis wird meist vom BMVBS gefordert und sollte im Rahmen öffentlicher Ausschreibungen mit der Angebotsabgabe vorgelegt werden.
>> Mehr Informationen und zur Anmeldung hier.

11/2012: Wohncontainer entlasten Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende in Trier

Quelle: eigene Aufnahme

Die Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende in Trier ist seit einiger Zeit hoffnungslos überfüllt. Immer mehr Menschen strömen nach Trier. Aus diesem Grund hat das Land Rheinland-Pfalz durch unsere Firma neue Wohncontainer in Trier aufstellen lassen. In denen werden die Asylbewerber erst einmal einige Monate untergebracht. Insgesamt wurden auf dem Gelände in Trier 24 Wohncontainer bzw. WC- und Sanitärcontainer aufgestellt. So soll die Situation entschärft werden.

Folgende Dienstleistungen werden hier durch unser Unternehmen in Zusammenarbeit mit der Firma ALGECO, Kehl erbracht:

  • Planen, Projektieren und Konfigurieren der Containeranlage
  • Suche nach geeigneten Standfläche mit der Behörde
  • Montage und Demontage
  • Erstellung des Fundaments
  • Elektrischer Anschluss der Container
  • Reparatur/technische Instandhaltung

10/2012: Neue Schrankenanlagen für Lebenshilfe Trier

Quelle: eigene Aufnahme

Um dem zunehmenden Verkehr auf dem Betriebsgelände Herr zu werden und mehr Sicherheit zu bieten, haben uns die Verantwortlichen der „Lebenshilfe Trier“ mit der Realisierung des Projektes beauftragt.
Bis Ende September wurden von uns an den Ein- und Ausfahrten Schrankenanlagen der neuesten Generation vom Typ „MicroDrive“  unseres Partners MAGNETIC AUTOCONTROL installiert und in Betrieb genommen.

Wöffler Verkehrstechnik montiert robuste und ästhetisch ansprechende Schranken-Lösungen für die unterschiedlichsten Einsatzzwecke.

09/2012: Einfach länger Parken in Trier

Quelle: Rathauszeitung Trier

3500 Pkw-Stellplätze stehen in den Parkhäusern und Tiefgaragen der SWT Parken GmbH citynah zur Verfügung. Ein wichtiges Ziel des aktuellen Parkraumkonzepts der Stadt Trier ist es, diese Anlagen noch besser auszulasten und somit den Parksuchverkehr einzuschränken.

Die meisten Anlagen sind rund um die Uhr geöffnet, so dass Autos dort zeitlich unbegrenzt, sicher und tagsüber auch preisgünstiger als im öffentlichen Raum abgestellt werden können. Auf diese Vorteile weisen jetzt neue Hinweistafeln an den Parkscheinautomaten öffentlicher Parkplätze hin. An den meisten Parkscheinautomaten in der Innenstadt sind die von den Stadtwerken finanzierten Hinweistafeln oder -aufkleber bereits angebracht worden.

Die Fa. Wöffler wurde von den Auftraggeber mit der vollständigen Ausführung beauftragt. Bis Ende des Monats wird das neue Serviceangebot flächendeckend installiert sein.

09/2012: Markierungsarbeiten und Container aus einer Hand

In den neuen Betriebsräumen der Fa. BBK Baucentrum in Konz-Könen wurden genaue und informative Kennzeichnungen von Fahr-, Laufwegen, Lagerplätzen und auch Abstellflächen hergestellt.
Damit steigerte sich auch die Sicherheit auf dem Betriebsgelände um ein Vielfaches. Als Markierung wurde durch eine 2-Komponenten, lösemittelarme, High-Solid Farbe der Fa. Limburger Lackfabrik eingesetzt.

Desweitern wurde ein Doppel-Container der Fa. KNAUSS Raumsysteme als mobiler Büroarbeitsplatz für das Lagerpersonal angeschafft. Von der Beratung über die Planung bis hin zum Aufbau lieferten wir alles aus einer Hand.

Am 17. September zieht das BBK Baucentrum Konz in seine neue Ausstellungsräume
(nähere Informationen unter www.bbk-hagebaucentrum.de)

08/2012: WÖFFLER ist präqualifiziertes Unternehmen VOB

Präqualifizierung - was bedeutet das?
In der Vergangenheit verlangte das deutsche Vergaberecht für öffentliche Bauvorhaben eine Vielzahl von Eignungsnachweisen für jeden einzelnen Auftrag - verbunden mit Kosten und enormem Zeitaufwand. Um unseren Kunden den Weg vom Vorhaben zur Realisierung noch weiter zu vereinfachen und auch die entsprechenden Kosten zu senken, haben wir  erfolgreich der Präqualifizierung nach VOB absolviert. Präqualifizierung ist die vorgelagerte, auftragsunabhängige Prüfung der Eignungsnachweise entsprechend der in § 6 VOB/A definierten Anforderungen. Damit kann ein an öffentlichen Aufträge interessiertes Unternehmen seine Eignung gegenüber den öffentlichen Auftraggebern zu erheblich reduzierten Kosten nachweisen.
Nähere Informationen finden Sie unter: www.pq-verein.de

08/2012: Baustellenwartung mit BERGHAUS "Service-Control System"

Quelle: eigene Aufnahme (Kontrolle Baustelle B50 Hochmoselübergang)

Arbeitsstellen von längerer Dauer müssen Gemäß ZTV-SA'97 mindestens zweimal täglich (an arbeits-freien Tagen mindestens einmal täglich) kontrolliert werden. Auch sind zusätzliche Kontrollfahrten nach Unwetter oder Sturm durchzuführen.

Wir bieten dazu einen 24-Stunden-Service für die von uns montierten Verkehrseinrichtungen an.

Neben der Wartung der Verkehrseinrichtungen beinhaltet dies auch die Kontrolle der Baustelle. Hier verwenden wir auf Anforderung des Auftraggebers das „ Service Control System“ der Fa. Berghaus. Dies dokumentiert und belegt die ausgeführten Kontrollfahrten. Damit werden beispielsweise folgende Wartungskriterien an Straßenbaustellen durch unseren Kontrollfahrer H.Heinz (siehe Bild unten) zuverlässig dokumentiert: Warnleuchten, Beschilderung, Markierung-Folie, Lichtsignalanlage Schutzeinrichtung/Leitelemente, Reinigen, Absperrbaken, Unfallschäden, Zeitpunkt der Inbetriebnahme der Baustelle, Zeitpunkt der Beendigung der Kontrolle der Baustelle.

07/2012: SSS Energietechnik Bitburg erhält neuen HORIZONT Sperranhänger

Quelle: eigene Aufnahme

Die Fa. SSS Bitburg hatte bisher die fahrbare Absperrtafeln von Wöffler gemietet und sich nun für einen Kauf entschieden. Eingesetzt wird dieser auf Arbeitsstellen kürzerer Dauer zum Schutze der Verkehrsteilnehmer und dem Arbeitsstellenpersonal.

Die fahrbaren Absperrtafeln von Horizont bieten neben robuster Profi-Qualität auch immer einen innovativen praxisgerechten Mehrwert. Stabile Auffahrrampen, Stahlblech, modernste LED-Scheinwerfer sollen hier beispielhaft genannt werden.

Mieten oder Kaufen ? Rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter.

07/2012: Fuhrpark von Wöffler um einen LKW mit Kran erweitert

Quelle: eigene Aufnahme

Äußerst zufrieden ist der Inhaber Fa. Wöffler Verkehrstechnik, Michael Wöffler mit der neuesten Fahrzeug-Errungenschaft.
Der LKW mit 420 PS ist neben einer großzügigen Ladefläche zusätzlich mit einem Kran ausgestattet, der eine Ausladung bis 17 Meter besitzt. »Mit dem Kran sind wir noch flexibler. Die Anschaffung war dringend nötig«, freut sich M. Wöffler. Er ist sich auch sicher , mit dieser Anschaffung die Zukunft der Firma weiter gefestigt zu haben: »Der Fuhrpark musste aufgestockt werden, damit wir weiterhin gut aufgestellt sind.« Die Vielseitigkeit des Krans demonstriert hier Mitarbeiter Michael Fecht . So lässt sich das Gerät per Funk steuern und ermöglicht damit ein breiteres Sichtfeld. Somit ist ein einfacher, schneller und günstiger Transport z.B. vom transportieren und versetzen von Betonleitschutzwänden bis zum Container möglich.

Haben Sie Fragen zu unseren Transportleistungen? Rufen Sie uns an und wir helfen Ihnen gerne weiter.

06/2012: VG Schweich - Verkehrsdatenerfassungsgerät in Betrieb

Quelle: eigene Aufnahme

In vielen Städten und Gemeinden kommt zunehmend der Wunsch auf, einen Überblick über das Verkehrsaufkommen der inner- und außerörtlichen Straßen zu bekommen, sei es, um eigene Planungsgrundlagen zu schaffen oder auf Bürgerbegehren zu reagieren. Die VG Schweich hat sich für Ihre Gemeinden einen Traffic Counter der Fa. Wavetec angeschafft. Die Bearbeitung der Einstellungen ist vor Ort durchführbar - per handlichen Wavetec Kontroll-Terminal oder wie hier über ein PC-Notebook.

Quelle: www.wavetec-online.de

Der Traffic Counter wurde nun durch unseren geschulten Mitarbeiter Peter Ogrodnik in Longen in Anwesenheit von K. Becker (Straßenverkehrsbehörde VG Schweich) und H.Rosch (Ortsbügermeister Longen) montiert.

Die Fa. Wöffler hat von der VG Schweich den Auftrag erhalten zukünftig alle Montagen durchzuführen. Die Daten werden mit Hilfe einer SD Karte und der zugehörigen Wavetec User Assistant Software vom Auftraggeber selbst ausgelesen.

06/2012: "Bitburger" gesperrt - Bauarbeiten an B51 begonnen

Quelle: Wochenspiegel vom 06.06.12

Jetzt ist es also soweit: Eine der Hauptzufahrtsstraßen der Stadt Trier, die “Bitburger”, ist in den kommenden zehn Wochen voll gesperrt. Nutzer des Nahverkehrs und Autofahrer müssen zum Teil kilometerlange Umwege in Kauf nehmen. Das befürchtete Verkehrschaos ist aber aufgrund der guten Planung bisher ausgeblieben.

Von unserem Unternehmen wurde die Verkehrssicherung laut den Plänen der Stadt Trier aufgebaut. Hierbei handelt es sich um die Vollsperrung mit großräumiger Umleitung und Anpassung der vorhandenen Beschilderung.

Quelle: 16vor.de

Für die von uns montierten Verkehrseinrichtungen bieten wir hier einen 24-Stunden-Service an.
Dieser umfasst z.B. die Erneuerung aller beschädigten Verkehrseinrichtungen, die von uns montiert wurden. Neben der Wartung der Verkehrseinrichtungen beinhaltet unser Service auch die Kontrolle dieser Baustelle.

05/2012: Starke Artikel live erleben - WEMAS TOUR 2012

Ralf Frein (Verkaufsleiter der Fa.Wöffler) und Michael Henseler (Niederlassungsleiter der Fa. WEMAS in Pulheim) stellten anlässlich der WEMAS TOUR 2012 z.B. den neuen TL Leitkegel 750 mm Folie Typ 2, Gewichtsklasse 3, einteilig (Vorteil: kein Lösen der Kegelhülle und Fuß) und das Reflex-System der neuen Absturzsicherung (Vorteil- erhöhte Sicherheit durch geändertes Schrankenprofil) vor.

Nach der guten guten Resonanz wird es auch sicherlich 2013 wieder eine WEMAS Tour geben. Mit Absperrtechnik von Wemas sind Sie stets auf der sicheren Seite. In Deutschland und Europa setzen immer mehr Bauunternehmer auf Produkte von Wemas aus Gütersloh.

Wählen Sie den richtigen Weg – wählen Sie WEMAS.

05/2012: Schleuseneinfahrt Detzem - Light Ballons vermietet

Quelle: Aufnahme Harry Willems, Fa. Wacht

Light Balloons bieten optimale, blendfreie Arbeitsbedingungen. Mit den äußerst flexiblen und kompakten Light Balloons von Wacker Neuson haben Sie Licht dort, wo Sie es benötigen.
Die 1000 W starke Metalldampfleuchte bietet ein sehr helles aber dennoch blendfreies Licht. Eine gleichmäßige Beleuchtung der Arbeitsumgebung wird durch die spezielle Ballonhülle erreicht. Die einfache Konstruktion ermöglicht den Einsatz der Geräte überall dort, wo Sie es benötigenwie zum Beispiel auf der Baustelle Schleuse Detzem von der Fa. Wacht in Konz. Der Werkstattmeister Harry Willems hat sich für die Miete von 4 Geräten entschieden weil diese sich unkompliziert auf- und abbauen lassen, sowie robust und sicher in der Anwendung sind. Genau das richtige für die Bauprozesse in den Abend- und Nachtstunden wie auf dieser Baustelle gefordert. Für die neuen Spundwand zu setzen wurden nachts 6 mtr. tiefe Löcher in den Fels gebohrt.

04/2012: Steigervermietung - Auch Langzeitmiete möglich

Quelle: eigene Aufnahme

Die SSS Starkstrom- und Signal- Baugesellschaft mbH mit Standort Bitburg hat sich die Vorteile der Langzeit-Arbeitsbühnen-Miete (fest kalkulierbare Kosten, Sie mieten nur dann , wenn Sie das Gerät brauchen, für jeden Einsatz der passende Steiger, keine Kapitalbindung - schont die Liquidität ) zu nutzen gemacht und unseren RUTMANN-Steiger T 170 über einen längeren Zeitraum angemietet.

Der Steiger wird unter anderem bei der Fa. SSS für den Betrieb, Wartung, Reinigung und Reparatur vorhandener Straßenbeleuchtungsanlagen eingesetzt. Wie die Mitarbeiter berichteten, ist durch die wechselnden Arbeitseinsätze im Großraum Bitburg der LKW-Steiger bestens geeignet. Durch die Mobilität sind die Bühnen flexibel einsetzbar. Zügig auf- und abgebaut können diese Geräte selbst am Straßenrand oder an einer Böschung sicher positioniert werden.

Ob Kurz- oder Langzeit-Mieteinsätze-sprechen Sie uns an. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein individuelles Miet-Angebot.

 

04/2012: Wallfahrtsverkehr - Trier einen Monat lang im Ausnahmezustand

Quelle: Volksfreund vom 09.April 2012

Die Heilig-Rock-Wallfahrt (13. April bis 13. Mai) wird mehr als eine halbe Million Pilger anziehen. Die zu erwartenden Verkehrsprobleme wollen Stadt und Polizei mit Umleitungen und Beschränkungen in den Griff bekommen.

Die Mobile Wegweisung und Beschilderung der Heilig-Rock Wallfahrt war öffentlich ausgeschrieben und wir waren günstigster Anbieter und haben den Auftrag erhalten.

Die temporär zu mietende Mobile Beschilderung besteht aus ca. 120 Verkehrszeichen nach StVO, ca. 12 Tafeln, ca. 100 Pfeilwegweisern und 30 kleinen Hinweisschildern.

 

03/2012: Tagesseminar Ladungssicherung am 03. April 2012


Das Seminar findet am Dienstag den 03. April im Berufsbildungs- und Technologiezentrum Bau, Trierer Straße 57, 54344 Kenn statt.

In einem 1-tägigen Seminar kann Ihnen oder Ihren Mitarbeitern von kompetenter Seite vermittelt werden, wie Ihre Ware sicher beim Empfänger eintrifft und wie sie Unfälle vermeiden können.
Ein Viertel aller LKW-Unfälle gehen auf Mängel bei der Ladungssicherung zurück. Ordnungsgemäße Ladungssicherung führt zur Reduzierung von Transportschäden, Reduzierung von Unfall– und Folgekosten sowie Vermeidung von Bußgeldern.

Der Teilnehmerbeitrag beträgt für das 1-Tagesseminar 131,00 € zuzüglich MwSt.
( inkl. Teilnahme-Zertifikat, LaSi –Info-Broschüre, Pausenkaffee/Pausenimbiss und Mittagessen).
Mehr Informationen und Anmeldung hier!

03/2012: Autorisierter Vertriebspartner von Magnetic AC

Quelle : eigene Aufnahme

Wöffler Verkehrstechnik ist seit 01.02.2012 neuer Vertriebspartner der Fa. Magnetic Autocontrol.
Unterzeichnet wurden die Verträge ( siehe Bild unten, von links nach rechts) Verkaufsingeneur der Fa. Magnetic AC Bernd Roth, Inhaber Michael Wöffler und Fachberater Klaus Lauer.
Erste Aufgabe wird die Einführung der neuen Schrankengeneration MicroDrive sein. Hier hat die Firma Magnetic Autocontrol wieder einmal den Standard für den Bereich elektromechanischer Schranken definiert.

Lernen Sie auf unserem Ausstellungsgelände die Vorzüge dieses Produktes kennen. Weitere Informationen erhalten Sie bei uns als Ihr Magnetic Autocontrol Fachpartner im Großraum Trier.

 

02/2012: Anschaffung eines 60 kVA Stromerzeugers der Verbandgemeinde-Werke Konz

Quelle: Aufnahme R. Zorn Wassermeister, VG Konz

Die VG- Werke Konz erhielten von uns einen SDMO - Stromerzeuger Serie Power J66C2 (Leistung 60 KVA), auf Strassenfahrgestell mit Lichtmast 7 Meter.

Wie Wassermeister Ralf Zorn bei der Übergabe informierte, wird das Aggregat in erster Linie bei Rohrnetzreparaturen außerhalb der normalen Arbeitszeit (ausfahrbare Beleuchtungsanlage) eingesetzt. Außerdem dient es als Netzersatzanlage für die betriebseigene Anlagen bei Stromausfall.

Seit kurzem ist die Fa. Wöffler auch im Bereich Vermietung und Verkauf von Stromerzeugern, Lichtmasten und Zubehör tätig. Zur Produktpalette gehören Stromgeneratoren aller Typen und Größen als Dieselaggregat oder Benzinaggregat, sowie Verteiler und Lichtmasten. Weiteres Zubehör in unserem Sortiment sind Anschluss- und  Verteilerschränke, Kabeltrommeln, Verlängerungskabel, Steckdosenverteiler und Adapterleitungen sowie Adapterstecker.

02/2012: Schulung zur Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen

Schulung am 02.02.12
Quelle: eigene Aufnahme der Schulung am 02.02.12

Am 1-Tages RSA-Seminar am Donnerstag, den 2. Februar 2012 in Trier nahmen 24 Teilnehmer aus den unterschiedlichsten Firmen und Behörden teil. Das Seminar fand in den modernen Schulungsräumen der IHK Trier statt.

30 Jahre Berufspraxis und davon 20 Jahre in der Geschäftsführung eines Verkehrssicherungsbetriebes haben die Grundlage gebildet, um Schulungsleiter Jens Oppermann als Sachverständiger das nötige Handwerkzeug mitzugeben. Den Seminarteilnehmern wurden so praxisnah viele wichtige Informationen vermittelt.
„Für mich ein toller Überblick und eine sehr gute Auffrischung bzw. Bewusstseins-Stärkung zu einzelnen Punkten. Vor allem die Informationen über das richtige Aufstellen der Verkehrszeichen waren sehr interessant“, sagte einer der Teilnehmer

In verschiedenen Einheiten wie z.B. Grundlagen RSA und ZTV/SA, Pflichten Unternehmer, Verantwortlicher und Bauüberwachung sowie Einrichten von Verkehrssicherungen wurden anschaulich die Themen behandelt. Michael Ruppert von der Fa.K.H Ruppert in Esch: „Herr Oppermann hat uns durchs Programm motiviert und wirklich sehr gut moderiert!

Die Teilnehmer erhalten am Ende eines Seminars den vom Bundesverkehrsminister geforderten Qualifikationsnachweis, der im Rahmen öffentlicher Ausschreibungen mit der Angebotsabgabe vorgelegt wird.