Sie sind hier: Aktuelles / Aktuelles 2017

Aktuelles 2017

Personalwechsel Ein-/Verkauf
Personalwechsel Ein-/Verkauf

04/2017 Personalwechsel Ein-/Verkauf

Herr Frein, zuständig für Ein-/Verkauf, verlässt das Unternehmen zum 31.03.2017.

In gewohnter Sicherheit und Zuverlässigkeit betreuen Sie ab dem 18.4.2017:
Frau Tanja Irmen (t.irmen(at)verkehrstechnik-woeffler(dot)de) und
Frau Rebecca Jochum (r.jochum(at)verkehrstechnik-woeffler(dot)de).

 

 

 

 

Stellenangebot
Stellenangebot

03/2017 Stellenangebot - Elektromonteure (m/w)

Wir suchen für ab sofort Elektromonteure (m/w) und Monteure (m/w).

Nähere Informationen finden Sie hier... mehr

 

02/2017 Erneuerung B 51 zwischen Olzheim und Brühlborn

Der Landesbetrieb Mobilität setzt die Erneuerung der Bundesstraße 51 zwischen Olzheim und Brühlborn fort. Die Firma Kohl aus Irrel baut dort bis in den Sommer 2017. Unser Unternehmen wurde mit der Absicherung des Verkehrs beauftragt.

Elmar Willems von der Fa. Kohl Bau Irrel sagte zur Vergabe: „ Wir schätzen die Flexibilität und Zuverlässigkeit gepaart mit dem modernen WÖFFLER Mietmaterial, sowie die saubere Aufführung und natürlich nicht zuletzt die fairen Preise.“
Durch den hohen Anteil an Schwerlastverkehr stellte der Aufbau der Verkehrssicherung hohe Anforderung an alle Verantwortlichen. So war die Montage der 2800 m langen Gleitwand sowie Teile der 7000 m Fahrbahnmarkierung nur unter Vollsperrung der FR TRIER möglich. Eine straffe Logistik, 6 Sattelschlepper davon 3 mit Kran schaffen es die Gleitwand an einem Sonntag zu monieren. Unsere Markierungskolonne stellte den Rest der Markierung her, ca. 3200 m gelbe Markierfolie Typ II P6 und unsere Abteilung der Verkehrssicherung stellte die restliche V2 auf. Nach Abnahme durch die Polizei und das LBM Trier wurde dann der Verkehr freigegeben. Die Baustelle wird im Laufe der Bauzeit noch 2x auf der gesamten Länge umgebaut sowie mehrere Male in Teilstücken.
Auf Grund des hohen Schwerlastverkehrs ist leider in der Baustelle mit sehr hohen Schäden zu rechnen.

Aufgrund diesem Sachverhaltes erhielt das LBM Gerolstein zwei NEUE Geschwindigkeitsmessgerät mit Datenerfassung. Dieses System ist so konstruiert, dass diese mittels App-Technologie jederzeit um zusätzliche Funktionen erweitert werden können. Durch die flexible Energieversorgung, kürzeste Montagezeit und professionelle Auswertung hat sich der Kunde für unser Produkt der Fa. DATACOLLECT entschieden. Ausschlaggebend für den Zuschlag war zusätzlich die kostenlose Montage und Ersteinweisung vor Ort.

01/2017 Winterliches Wittlich

Winterliches Wittlich
Winterliches Wittlich
Werbestelen mit einer eigens angefertigten LED-Beleuchtung
Werbestelen mit einer eigens angefertigten LED-Beleuchtung
Werbestelen mit einer eigens angefertigten LED-Beleuchtung
Werbestelen mit einer eigens angefertigten LED-Beleuchtung

Um eine weitere winterliche Attraktion wurde die City in Wittlich Stadt ergänzt.

Auf dem Platz an der Lieser wurde ein 23 m² Leinensegel mit einem darunterliegenden LED Netz montiert.
Hierzu wurden 8 mm dicke Edelstahlseile fachgerecht mit allem Zubehör an den vorhandenen Bäumen befestigt. Zum Schutz der Bäume wickelten unsere Monteure 10 mm dicken Gummi im Bereich der Seilabspannung um die Bäume.
In Verbindung mit der LED-Beleuchtung entstand ein etwas anderer Sternenhimmel.

Aus der Erfahrung heraus steigt die Atmosphäre und die Verweildauer der Besucher, wenn man auch nur wie in diesem Falle eine Art Decke oder Himmel herstellt.
Desweiteren haben wir, die seit Jahren vorhandene Werbestelen mit einer eigens angefertigten LED-Beleuchtung ausgestattet.

In Zusammenarbeit mit der Firma Die Kanter & Schlosser GmbH wurde eine filigrane Aufständerung entwickelt und montiert.
Aufstellung und Abbau der Werbestelen wurde durch den Bauhof der Stadt Wittlich ausgeführt.

01/2017 Seminar zur Baustellensicherung am 14.02.2017

Seminar zur Baustellensicherung
Seminar zur Baustellensicherung

Qualifikationsnachweis nach MVAS / RSA

Im „Merkblatt über Rahmenbedingungen für erforderliche Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung an Arbeitsstellen an Straßen – MVAS 99” sind vom Gesetzgeber die erforderlichen Kenntnisse der Verantwortlichen für Arbeitsstellensicherung detailliert geregelt. Hiernach müssen seit 01.01.2001 die namentlich zu benennenden Verantwortlichen bei Angebotsabgabe den entsprechenden Qualifikationsnachweis vorlegen können.

Unsere Seminare sind auf  Anforderungen des MVAS 99 abgestimmt. Die Teilnehmer erhalten den geforderten Qualifikationsnachweis. Maßgeblich für die Qualifikation ist allein die Teilnahme an einer Schulung nach MVAS / RSA

In verschiedenen Einheiten wie z.B. Grundlagen RSA und ZTV/SA, Pflichten des Unternehmers, Verantwortlicher und Bauüberwachung, sowie Einrichten von Verkehrssicherungen werden anschaulich als Themen behandelt.

Auch zur Auffrischung ist dieses Seminar bestens geeignet. Sie erneuern Ihre 

Kenntnisse einer korrekten Baustellensicherung und damit Ihre Qualifikation gemäß MVAS 99.

Inzwischen erkennen Straßenverkehrsbehörden zunehmend nur noch Schulungsnachweise an, die nicht älter als 3-5 Jahre sind !!!!

„Für mich ein toller Überblick und eine sehr gute Auffrischung bzw. Bewusstseins-Stärkung zu einzelnen Punkten. Vor allem die Informationen über das richtige Aufstellen der Verkehrszeichen waren sehr interessant“, sagte einer der Teilnehmer bei der letzten Schulung. Dies war bereits seine zweite Teilnahme.

Falls Sie Fragen zum Seminars haben, kontaktieren Sie uns. 

 

Wir beraten Sie gern

Informationen und Anmeldeunterlagen finden Sie unter "Schulungen"...