Sie sind hier: Leistungen / Schulungen

Schulungen

Termin: Dienstag 14.02.2017 IHK Trier

Titel: Sicherung von Arbeitstellen an Strassen

 

Termin:
Dienstag 14.02.2017

Seminarleiter:
Jens Oppermann, Büro für Verkehrstechnik 

Ort:
Industrie- und Handelskammer Trier Herzogenbuscher Str. 12, 54292 Trier 

Gebühr:
165,00 EUR + MwSt. ( incl. Zertifikat, Schilder-Scout, Broschüre Absicherung von Arbeitsstellen an Straßen, Pausenkaffee/Pausenimbiss und Mittagessen).

Teilnehmerzahl: 
Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt, so dass der Eingang der Anmeldung über die Teilnahme bestimmt.

Informationen: 

Die Schulung beinhaltet den Nachweis für Eignung und Qualifikation gemäß RSA 95, ZTV-SA 97, MVAS 99

- Schulungsgruppe (E) innerorts, Landstraße  -

Dieses Seminar richtet sich an die Verantwortlichen aus den Bereichen Planung, Anordnung, Auftragsvergabe, Kontrolle sowie Sicherung vor Ort.

Das Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen hat mit dem Allgemeinen Rundschreiben Straßenbau Nr. 19/99 Sachgebiet 07.3; Straßenverkehrstechnik und Straßenausstattung; Arbeitsstellen an Straßen folgendes bekanntgegeben und damit verbindlich eingeführt. Nach dem allgemeinen Rundschreiben Nr. 34/StB 13/38.59.10-02/84 BASt 97. "Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen für Sicherungsarbeiten an Arbeitsstellen an Straßen (ZTV-SA 97)" sollten auch Nachweise für die Eignung und Qualifikation des benannten Verantwortlichen für die Sicherung von Arbeitsstellen mit dem Angebot vom Bieter verlangt werden. Als Nachweis eignet sich danach der Besuch des von uns angebotenen eintägigen Seminares zu diesem Thema. Ab dem Jahr 2007 sollen, lt. Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen, Ausgabe 11/06 Straßenverkehrstechnik, diese Nachweise nicht älter als 5 Jahre sein

Schulung: Dienstag, 14.02.2017 IHK Trier "Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen"